Kragenæs-Agersø 3. Juli 2022

Wir schlafen aus und frühstücken gemütlich im Cockpit. Heute haben wir uns nur 20 sm nach Agersø vorgenommen. Der Wind soll frisch aus S kommen, später abnehmen und westlich drehen, aber wie so oft in letzter Zeit hält er sich nicht an die Vorhersage. Wir starten am späten Vormittag bei 4 Bf raumer Wind nur mit der Genua. 4-5 kn Speed … läuft. Als der Wind nachlässt, ziehen wir den Blister hoch. Leider nur ein kurzes Vergnügen, denn der Wind schläft kurz darauf komplett ein, um nach ein paar Sekunden aus NW wiederzukommen. Also hoch am Wind-Kurs. Blister wieder runter, Großsegel und Genua gesetzt und bei 4-5 kn Wind sehr hoch am Wind mit 3,5-4,5 kn Speed weiter. Sehr entspanntes Segeln im fast leeren Smallandsfajrwasser. Sind denn alle Urlauber in der dänischen Südsee?

Kurz vor dem Fahrwasser zwischen Agersø und dem Festland schläft der Wind dann wieder ganz ein, Segel runter und Motor an.

Wir wollen gerade mit den Vorbereitungen für das Anlegen beginnen, da erwischt uns noch ein kurzer Regenschauer.

In Agersø finden wir einen guten Platz längsseits neben einer gecharterter Bavaria 46, aber mit Ausstieg über den eigenen Bug. Später kommt noch eine Sahre 41 dazu, deren Besatzung Bug an Bug sehr kreativ bei uns festmacht. Nach dem Anlegerbier nutzen wir den Badesteg mit Süsswasserdusche direkt am Hafen, unternehmen noch einen Spaziergang durch den Ort und essen Grillwurst mit Kartoffelsalat bei schönstem Sonnenschein.

Auch dieser Hafen ist typisch dänisch hyggelig. Hier kann man es bestimmt ein paar Tage aushalten. Leider überschwemme ich nach dem Essen das Cockpit mit Rotwein, als mir ein Glas umkippt und in tausend Scherben zerspringt. Sehr ärgerlich!
Gründliche Spülung mit Seewasser beseitigt dann alle Spuren.

Wir wollen weiter, nur 6sm nach Skerskør aufs Festland. Ein Ort mit etwas mehr Infrastruktur, um den Wind 5-7 Bf in den nächsten Tagen abzuwettern. Für uns zu viel zum Segeln. Leider bleibt es so, noch keine Besserung absehbar. Jetzt freuen wir uns erstmal auf ein paar Hafentage.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s